Markenmöbel für Büro und Homeoffice
Servicehotline 0800 - 3734788 Mo-Fr 08:30 - 12:30 + 14:00 - 18:00 Uhr
5% Sofortskonto
Versandkostenfrei in DE
Kauf auf Rechnung
Finanzierung
Bestpreis-Garantie

Nachhaltige Möbel bei buero-object.de


Im Angebot von buero-object.de finden Sie vom ersten Tag an ausschließlich Qualitätsmöbel von namhaften Herstellern, die für den professionellen Einsatz genauso geeignet sind, wie für das Home Office. Bisher haben wir unser Angebot nach der Qualität der Produkte und dem Servicestandard der Hersteller zusammengestellt. Eine breite Palette von Schreibtischen und Bürostühlen bietet für nahezu jede Geschmacksrichtung und jedes Budget eine ausreichende Auswahl. Hersteller wie Steelcase, Sedus, HAG oder König + Neurath stehen schon seit Jahrzehnten für Qualität und Ergonomie. Heute haben sich die Anforderungen an eine Büroeinrichtung aber doch massiv verändert. Wir wollen hier nicht auf die neuen Büroformen eingehen, die bei der Planung berücksichtigt werden müssen, sondern uns in erster Linie die Produkte ansehen.

Nur schön ist einfach zu wenig

Bürostühle und Schreibtische müssen heutzutage nicht mehr nur schön und ergonomisch sein. Die Verantwortung für unsere Umwelt hat jetzt auch in den Büros Einzug gefunden. Auch von Büromöbeln wir erwartet, dass sie jetzt umweltfreundlich produziert und transportiert werden, die verwendeten Materialien sollen sorgfältig ausgewählt und ressourcenschonend produziert werden. Durch die Corona Pandemie ist uns Verbrauchern vielleicht erst bewusst geworden, dass immer mehr Hersteller ihre Produktionsstätten nach Asien verlagern, um letztendlich immer günstigere Produkte anbieten zu können. Wohin das geführt hat, spüren wir heute alle: Lieferengpässe, deutliche Preissteigerungen aufgrund der Transportkosten und nicht immer die erwartete Qualität.

Wir haben auf diese Entwicklungen reagiert und schaffen in dieser Produktkategorie eine Übersicht aller Produkte aus unserem Angebot, die durch besondere Nachhaltigkeit hervorstechen. Dabei gibt es durchaus verschiedene Ansätze, nachhaltige Bürostühle und Schreibtische zu produzieren

Kurze Transportwege senken CO² Emissionen

Der am Bodensee ansässige Hersteller Klöber hat sich dafür entschieden, den Transportweg bei der Beschaffung seiner Komponenten drastisch zu verkürzen: Alle benötigten Bauteile werden im direkten Umkreis des Bodensees beschafft. Zulieferer werden ganz direkt danach ausgesucht, wie lange der Transportweg ist und dabei werden auch höhere Einstandspreise in Kauf genommen. Umweltschutz zum Nulltarif ist leider nicht von heute auf morgen möglich. In einer Wirtschaft, in der es üblich ist, einen ansehnlichen Anteil der Teile in Asien zu kaufen, dauert es einige Zeit, bis sich die Lieferketten wieder an anderen Gesichtspunkten orientieren, als an dem reinen Einkaufspreis. Klöber bietet mit seinem regionalen Konzept hochwertige Produkte, sichert Arbeitsplätze in der Region und ist auch weniger abhängig von weltwirtschaftlichen Ereignissen. Durch eingesparte Transportwege, oft über tausende von Kilometern, wird die CO² Emission deutlich reduziert.

Alternative Materialien

Einen ähnlichen Weg geht das niederländische Unternehmen VEPA, mit dem wir seit kurzem zusammenarbeiten. Als erster Onlineshop in Deutschland vertreiben wir die in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Möbel von VEPA. Auch VEPA bezieht alle Rohstoffe und Bauteile direkt in der Region, geht aber noch einen Schritt weiter. Da man erkannt hat, dass auch die Materialien selbst einen massiven Einfluss auf die Umweltbilanz des Produktes haben, hat Vepa über Materialien nachgedacht, die nicht nur die Umwelt schonen, sondern zusätzlich noch Müll wiederverwerten. Die Serie Plastic Whale ist wohl die perfekte Lösung: Gesammelte PET Flaschen werden wiederverwertet und aus Ihnen entstehen hochwertige Büromöbel!

Angefangen hat das alles mit dem „Fischen“ von Plastikabfällen in den Grachten von Amsterdam und mittlerweile werden Modelle ausgearbeitet, wie man das vom Wasser aufs Land verlagern kann. Müll sammeln – schreddern – zu neuen Produkten verarbeiten. Außerdem geht Vepa noch einen Schritt weiter. Auch über alternative Materialien für Stühle hat man sich Gedanken gemacht und in langer Entwicklungsarbeit eine Kombination aus Hanf und einem Bio Harz gefunden, die sich hervorragend zu Schalen für Bürostühle pressen lassen.


Entstanden sind die Stühle der Serie HEMP. Eine organische Form, zeitgemäße Optik und komplett aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Dazu jederzeit zu 100% wieder recyclingfähig – oder auch kompostierbar!